Was hinterlasst ihr uns?

Samstag, 07.03.2015; ich öffne die N24 Nachrichten-App auf meinem Handy. Es gibt Neuigkeiten, eine schlimmer als die andere. „Boko-Haram-Chef leistet Islamischem Staat den Treueeid“ - Boko Haram und der IS verbünden sich also? Es wird noch mehr unschuldige Todesopfer durch sinnlose, brutale und unmenschliche Massaker geben. Boko Haram verübt in Nigeria Massaker mit 200 Todesopfern, der IS richtet Christen hin, vergewaltigt Frauen und köpft Geiseln vor laufender Kamera. „Griechenland braucht dringend frisches Geld“ – Die (insbesondere deutschen) Steuerzahler können sich also auf das nächste Rettungspaket in Höhe von 240 Millarden Euro freuen. Falls es zum Grexit kommen sollte, sind die deutschen Milliarden weg. Damit die Milliarden, die bei der Bundeswehr, für Krankenhäuser, Straßenbau und Schulen gebraucht worden wären. „Zerstörerische Kräfte arbeiten gegen den Euro“ Unsere Währung stürzt immer weiter ab, amerikanische Firmen verschulden bereits in Euro. Selbst wenn Europas Wirtschaft einen Aufschwung erlebt, wird der Euro sich nicht mehr erholen. 1 Dollar entsprechen noch ca. 1 Euro – vorbei sind die Träume, Produkte aus Amerika billiger kaufen zu können. Ich möchte ca. 5000€ für Neuseeland ansparen und frage meine Eltern, ob es ein Konto mit höherem Zinsen gibt. Nein, man muss froh sein, wenn man sich beim Sparen nicht noch verschuldet. „Ist Wladimir Putin schuld am MH370 Unglück?“ Egal wer es war und was passiert ist; Fakt ist, dass die Maschine vermutlich nie wieder auftauchen wird, geschweige denn ihre Insassen. Und es würde mich tatsächlich nicht überraschen, wenn Russland etwas damit zu tun hätte. „Chinas Wirtschaft droht der Kollaps“ – Gibt es eigentlich noch irgendein Land, das nicht zugrunde geht? Spontan fällt mir nur die Schweiz ein – Bis ich mich erinnere, dass der Franken nicht mehr an den Euro gekoppelt ist. Der Sinn entzieht sich vollständig meiner Logik – Die Deutschen Urlaube in der Schweiz fallen fast ausnahmslos flach, ebenso wie die damit verbundenen Einnahmen. Und die Schweizer erledigen ihre Einkäufe in Deutschland. „China zensiert Dokumentation über Smog“ – Auch das überrascht mich nicht. Erneut wird mir deutlich, wie dicht unsere Erde davor ist, komplett zusammenzubrechen. Ich erinnere mich an einen Satz, den ich kürzlich gelesen habe, sinngemäß: „Es wäre gar nicht schlecht wenn die Menschen aussterben. Die Menschen sind der größte Fehler der Natur“. Auch wenn ich gläubig bin, fällt es mir jetzt schwer, ihm nicht zuzustimmen. China beschäftigt sich nicht mit dem Smog, obwohl es das Land mit der höchsten Feinstaubbelastung weltweit ist. Ich frage mich, warum man solch ein Buch zensieren muss – Jeder Chinese hat das Problem (im wahrsten Sinne des Wortes) sofort vor Augen, wenn er sein Haus verlässt. Auf Youtube ist es noch abrufbar, aber diese Website ist – gesperrt. Meine gestrige Hoffnung darauf, dass wir den Klimawandel noch aufhalten können, ist vollständig verpufft. „Polizist tötet jungen Afroamerikaner“ – Schon wieder? Noch vor wenigen Tagen haben amerikanische Cops einen unbewaffneten Obdachlosen erschossen. Oder ein dreijähriges Kind sich selbst (versehentlich). Vermutlich erlässt Amerika demnächst ein Verbot gegen Dreijährige. In gewisser Weise sind die USA genauso blind wie China – Nur eben, wenn es um Rassismus und Waffengesetze geht. „Mann mit tödlichem Mers-Virus infiziert“ – Gibt es eigentlich noch irgendeinen sicheren Ort auf diesem Planeten? Ebola, Masern, Keime in Kliniken, Krebs überall. Wenn ich mir die anderen Schlagzeilen anschaue, würde ich vielleicht einen Virus bevorzugen. Nach den ersten 11 Schlagzeilen endlich die erste gute Nachricht; Bayern hat gewonnen. Wirklich freuen kann ich mich darüber aber momentan nicht. Ich grüble immer noch über Chinas Smog nach… Ich habe mir vorgenommen, positiver und optimistischer zu sein. Ob die Nachrichtendienste wohl alles schlimmer machen als es ist? Meine gute Laune ist jedenfalls verflogen und zurück bleibt nur meine Anklage an euch: Was hinterlasst ihr uns?

Ramona am 7.3.15 23:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen